Dienstag, 21. August 2018
   
  Startseite
 

 Silberdorf 2017
  1000 Jahre Holtheim
   Kontakt
   Souvenirs zum Jubiläum
   Sponsoren
   in den Medien
 Termine
 Vereine
 Kirchengemeinde
 Flüchtlingshilfe
 Über Holtheim
 Ortsvorsteher
 Tourismus
 Impressionen
 Gewerbe
 Anfahrt
 Busanbindung
 Bildergalerie
 DSL-Glasfaser & LTE
 Links
 Mail
 Datenschutz
 Impressum
 

Film zu den Feierlichkeiten "1000 Jahre Holtheim"



Die Video-DVD rund um unsere 1000-Jahr-Feierlichkeiten im Mai 2015 kann nun bestellt werden.

Der Film zeigt Ausschnitte von allen drei Festveranstaltungen. Angefangen von den Vorbereitungen, dem Gottesdienst und den Festreden bis hin zu den Holtheimer Waldmeisterschaften werden die gelungenen drei Festtage dokumentiert.

Auf einer weiteren DVD gibt es zusätzlich eine Foto-Dokumentation alter Bilder und einen Vergleich "Holtheim - Damals und Heute".

Beide DVDs kosten zusammen EUR 5,00 und können ab sofort

per Mail bestellt werden bei frank.sander@holtheim.de

oder per Telefon (05295-930915).




1000 Jahre Holtheim - Weitere Bilder in der Bildergalerie









1000 Jahre Holtheim – „Zuhause in Holtheim“



Der Verkehrsvereinsvorsitzende Bernhard Schäfers, Ortsvorsteher Albert Günther und Stadtheimatpfleger Markus Müller (von links nach rechts) präsentieren einige der zahlreichen Souvenirs zum Holtheimer Ortsjubiläum.

Die Jubiläumsfeiern zur ersten urkundlichen Erwähnung der Gemeinde Holtheim rücken immer näher. Unter dem Motto „Zuhause in Holtheim“ feiern die Holtheimer mit ihren Gästen am 14. Mai auf dem Dorfplatz und am 16. Mai in der Schützenhalle den runden Geburtstag. Zudem werden am 31. Mai 2015 die Holtheimer Waldmeisterschaften durchgeführt.

Mehrere Arbeitsgruppen mit großem ehrenamtlichem Engagement haben das Programm erarbeitet und im Detail geplant. Das vielfältige Programm bietet viele Gelegenheiten, die Geschichte des Ortes, die Menschen und die vielen Angebote der Vereine neu zu entdecken. „Mit diesem Konzept will die Gemeinde das 1000-jährige Jubiläum nutzen, um die Gemeinschaft der Menschen aller Generationen im Ort weiter zu stärken!“ so Albert Günther, Ortsvorsteher der Gemeinde.

Vielfältige Souvenirs ermöglichen zudem das Jubiläum mit nach Hause zu nehmen. Vom 1-Meter-Bierbrett, über Ansteckpins bis hin zu Tassen und Gläsern. Nicht nur diese Andenken, sondern auch die gesamten Planungen entstanden in Zusammenarbeit des Holtheimer Festkomitees unter der Führung von Ortsvorsteher Albert Günther, dem Holtheimer Verkehrsvereinsvorsitzenden Bernhard Schäfers und dem Stadtheimatpfleger Markus Müller.

Alle Holtheimer Vereine und Bürger treffen sich am 14. Mai zum Hochamt an der Kirche und ziehen von dort zum Ehrenmal, um den Gefallenen und den Kriegsopfern unseres Dorfes zu gedenken. Die Festaktivitäten rund um den alten Kirchplatz schließen sich unmittelbar daran an.

Die Bevölkerung wird gebeten die Häuser am Donnerstag und Samstag zu beflaggen.

Die Eggestraße wird für den Donnerstag komplett gesperrt sein. Der Durchgangsverkehr wird umgeleitet, die Festgäste haben freie Fahrt bis zum Festplatz.









1000 Jahre Holtheim







Bilder-Ausstellung am Heimat-Nachmittag, Sa. den 16.05.2015

Bei dieser Aktion werden 20 verschiedene Bilder, oder Bildserien von historischen Sehenswürdigkeiten, Ortsansichten aus Holtheim, und der Umgebung ausgestellt, sowie zum Verkauf angeboten. Eine Übersichts-Bilddatei ist beigefügt, eine genaue Beschreibung siehe unten.

Die Originale mit Rahmen/Platten sind nur einmal vorhanden (Unikate), oder weitere Kopien (verschiedene Varianten u. Größen) können ab sofort, oder am Tag der Ausstellungen bis um 18 Uhr, zu fairen Preisen erworben werden.

Die Bildobjekte H07 / H11 / H14 / 18 / 19 / 20 sind auch am Donnerstag, den 14.05.15 auf der Stand-Nr.12 ausgestellt.

Aus bestimmten Gründen werden Gesamt-Preislisten erst am Tag der Ausstellungen veröffentlicht.

 

50 % des Reinerlöses dieser Aktion ist für einen gemeinnützigen Zweck, innerhalb der Gemeinde, bestimmt.

Bei weiteren Fragen, Preis-Auskünften vorab, und Verkaufsabwicklungen wenden Sie sich vertrauensvoll an den Gesamt-Hersteller Josef Fust, Am Südhang 7, Tel.: 05295-1529, josef.fust@gmx.de.

Einzel-Bild-Objekte:

H01) Kirche/Schule 1947, Tuschebildkopie, Holz-Rahmen, 250x340 mm / 6 Kopien

H02) Kirche 1950, Bleizeichnungkopie, Kunststoff-Rahmen, 235x310 mm / 4 Kopien

H03) Altar 1965, Tuschebildkopie, Kunststoff-Rahmen, 270x330 mm

H04) Stampemühle M. 1950, Tuschebildkopie, Holzrahmen, 240x320 mm / 7 Kopien

H05) Wanderhütte 1995, Tuschebildkopie, Holzrahmen, 260x340 mm / 4 Kopien

H06) Wegekreuz 1990, Tuschebildkopie, Holzrahmen, 250x310 mm / 19 Kopien

H07) Annenkapelle 1990, Tuschebildkopie, Holzrahmen, 360x450 mm / 19 Kopien

H08) Holtheim 1902, Tuschebildkopie, Holzrahmen, 550x750 mm / 4 Kopien

H09) Holtheim 1998, Tuschebildkopie, Holzrahmen, 670x1420 mm / 3 Kopien

H10) Wappen H.1990, Farbdruck, Holzrahmen, 340x380 mm / 3 Kopien

H11) Gasthof Schäfers 1960, Brandmalerei, Holzrahmen, 410x680 mm

H12) Holtheim 1986, Foto, Sperrholz-Platte, 260x690 mm

H13) Holtheim 1986, Tuschebildkopie, Holzrahmen, 640x1400 mm / 3 Kopien

H14) Holtheim 1986, Brandmalerei, Holzbrett, 260x1040 mm

H15) Holtheim 2014, Foto aus 4 Einzelbilder zusammengefügt,

Holzbrett, 240x940 mm

 

H16) Holtheim 2014, Foto mit 7 Einzelbildern, Sperrholzplatte, 300x540 mm

 

17) Gesamt-Übersicht H01) – H10), S.W.-Druck, Kunststoff-Rahmen,

420x530 mm

 

18) Gesamt-Übersicht H01) – H10), S.W.-Druck, Eichenholz-Rahmen,

440x600 mm

 

19) Gesamt-Übersicht H01) – H10), S.W.-Druck, Foto-Papier, DIN A3 / DIN A4, 5 Kopien

 

20) komplette Bildserie H01) – H10), 10 Einzelkopien DIN A4, schwarz-weiß Druck auf Foto-Kartonpapier in Klarsichthüllen, 2 Satz vorhanden ( weitere nur auf Bestellung)

 

Auf Anfrage können auch einzelne Kopien in verschiedenen DIN-Größen bestellt werden.

 

Kommentar zu den Bild-Preisen:

 

Sehr geehrte Besucher, Heimat-Freunde oder Interessenten der Bilder !

Mit dem Kauf eines Bildes oder Bild-Serie bewirken Sie drei Dinge !

1) Sie erhalten ein für Sie persönlich schönes Bildobjekt, oder eine Bildserie, zu einem fairen Preis, die auch nach Jahren immer noch eine wertvolle Erinnerung bleibt.

2) Sie geben mir persönlich als Gegenwert einen Anteil des Verkaufspreises zurück, den ich für die Beschaffung der reinen Materialkosten verwendet habe, und ca. 50% vom Rest des Reinerlöses eine kleine Aufwands-Entschädigung für die Herstellung des Bild-Objektes.

3) Sie spenden den anderen Rest des Reinerlöses unmittelbar für einen gemeinnützigen Zweck, innerhalb der Gemeinde Holtheim.

 

Mit freundlichen Grüssen !

 

Josef Fust







Der Flyer zum Fest ist online - 1000 Jahre Holtheim -











1000 Jahre Holtheim


2015 ist ein ganz besonderes Jahr für das Dorf Holtheim. Die erste urkundliche Erwähnung findet sich im Jahr 1015 und läßt Holtheim in diesem Jahr 1000 Jahre alt werden. Mit einer ganze Reihe von Veranstaltungen, die die Vielfalt des Lebens in der Gemeinde widerspiegeln, feiern wir unser Jubiläum.

Mehrere Arbeitsgruppen mit großem ehrenamtlichen Engagement haben das Programm erarbeitet und im Detail geplant.

Vielfältige Aktivitäten laden die Holtheimer Bevölkerung und auswärtige Gäste zum Mitmachen und Mitfeiern ein.

Das Programm bietet viele Gelegenheiten, die Geschichte des Ortes, die Menschen und die vielen Angebote der Vereine neu zu entdecken.

Mit diesem Konzept will die Gemeinde das 1000-jährige Jubiläum nutzen, um die Gemeinschaft der Menschen aller Generationen im Ort weiter zu stärken.

 

Folgender Festablauf ist vorgesehen:

 

Donnerstag, 14. Mai 2015 (Christi Himmelfahrt)

10.15 Uhr Festhochamt in der Pfarrkirche, anschließend Marktgeschehen rund um den alten Kirchplatz mit Aktivitäten verschiedener Gruppen und Vereine.

 

KLJB: „Kartoffelfeuer & Stockbrot“ Kartoffelfeuer und Stockbrot; Dorfspiel / Photorallye, 1000-Jahre-Buttons selber machen

Wandergruppe: „Gelbe Säcke“ : Hausgemachte Liköre, Bierbeißer, Schmalzschnitten

Frauengruppe um Gisela Günther: „ Anno dazumal “: Allerlei historisches

Birgit Günther: „Strick & Mehr: Sockenherstellung

Reiner Hampel: „Der Honigtopf“: Honigstand, alles um Honig und Bienenzucht

Martin Humberg: „Holzschnitzereien aus Holtheim“

Josef Fust: „Brandmalerei, Holz-, Tusche-Bilder und Holzkunst-Objekte“

„Das Waldhaus: Wildtier-Bilder, -Nachbildungen, und Trophäen aus unserer Heimat und Umgebung“

Joseph Meyer: „Historische Schmiede“

Josef Knaup: „Historisches Bauhandwerk“ Maurer

Udo Markus: „Historisches Bauhandwerk“: Zimmerei-Holzbau

Beseler Roland: „Historisches Handwerk“: Tischlerei

Ziegeler I, Beseler R. & Düllmann E.: „Eiserkuchen wie vor 100 Jahren“

Frau Wördehof (Büren) : „Geklöppelte Spitzen & Mehr“

„Alte Traktoren“: Heimatfreunde aus Borchen, Henglarn und Grundsteinheim

„ Historischer Holzbackofen“ : Brotbacken & Verkauf

Mariethres Diekmann: „Süßes Genießen“

H. Nessel : „Kinderkarussell & Eisstand“

Dorfgemeinschaft : „1000 Jahre Andenken“

Holtheimer Jugendliche, Michael Breker: „Die Geschichtsforscher“ Die Vergangenheit lebt

Holtheimer Jugendliche, Michael Breker: „Kunst handgemacht“ aus Stoff, Holz & Stein

Infostand: „SC Grün-Weiß Holtheim“

Karin Osthoff-Schleicher : „Schmuck & Lederwaren“

Rotraud Walter: „Steine mit Motiven“

 

Samstag, 16. Mai 2015

Ab 14.30 Uhr Heimatnachmittag rund um die Schützenhalle mit Aktionen verschiedener Holtheimer Unternehmen, Vereine, Gruppen und Privatpersonen. Neben plattdeutschen Beiträgen und Theaterstücken werden die Jazztanzgruppen des Sportvereins SC Grün-Weiß, die Chorgemeinschaft, der Kindergarten und der Spielmannszug Holtheim ein abwechslungsreiches Programm bieten. Ein Dorfquiz wird ebenfalls das Programm bereichern. Nach dem Heimatnachmittag kann sich Jung und Alt bei der anschließenden Party bis in die Morgenstunden reichlich austoben. Für musikalische Unterhaltung sorgt „DJ Silvia“.

In um die Schützenhalle werden wieder Holtheimer Künstler ihr Können zeigen und zum Verkauf anbieten.

Die Kinder können sich am Kinderflohmarkt beteiligen. Anmeldung und Auskünfte zum Kinderflohmarkt erteilt Dierk Steins, Tel: 05295 – 930 301.

 

Sonntag, 31. Mai 2015

12.00 Uhr: „Holtheimer Waldmeisterschaften“ an der EGV- Hütte mit zahlreichen Aktivitäten rund um das Thema Wald und Holz in Vergangenheit und Gegenwart. Holtheim lebte Jahrhunderte lang im und vom Wald und war vor dem letzten Krieg das größte Waldarbeiterdorf im Kreise Büren. Die Glashütte im nahen Marschallshagen hätte ebenfalls ohne den lebenswichtigen Wald nicht produzieren können.

Für das leibliche Wohl ist an allen Tagen gesorgt.

 

Weitere Info:

www.holtheim.de

Mail:1000Jahre@Holtheim.de




1000 Jahre Holtheim – die „heiße Phase“ beginnt





Nach wochenlangen Planungen und Vorbereitungen von Maurermeister Josef Knaup aus Holtheim konnte am Samstag, den 28. Februar 2015, in den frühen Morgenstunden mit den Tiefbauarbeiten für das Holtheimer Wappen am „Schäfers Berg“ begonnen werden. Im Bereich des alten Kirchplatzes soll dauerhaft an das Ortsjubiläum erinnert werden.

Die Vorarbeiten dazu leistete Josef Knaup in mühevoller Kleinarbeit durch Behau und Gravur der Bruchsteine in seiner Werkhalle sowie Gestaltung Auspflasterung des Holtheimer Wappens in Naturstein.

Nach Aushub und Abfuhr von ca. 20 Kubikmeter Boden für die Fundamente konnte nun auch mit den Betonarbeiten begonnen werden. Für die Fundamente waren etwa 2,5 m³ Beton einzubringen. Des weiteren wurden noch 3m³ Schotter für die spätere Pflasterung eingebaut.

Seit einigen tagen ist Josef Knaup mit fleißigen Helfern nun mit der endgültigen Ausgestaltung der Anlage beschäftigt.

Im Namen des Planungsteams zur 1000-jährigen Feier gilt allen fleißigen Helfern ein besonderer Dank, die mit ihrer tatkräftigen Unterstützung zum Erfolg beigetragen haben sowie auch der Firma Quadro aus Borchen, welche die benötigten Maschinen kostenlos zur Verfügung gestellt hat.

 

Für das tausendjährige Dorfjubiläum sind folgende Feiern geplant:

Donnerstag, 14. Mai 2015 (Christi Himmelfahrt)

10.15 Uhr Festhochamt in der Pfarrkirche, anschließend Marktgeschehen rund um den alten Kirchplatz mit Aktivitäten verschiedener Gruppen und Vereine.

 

Samstag, 16. Mai 2015

Ab 14.30 Uhr Heimatnachmittag rund um die Schützenhalle mit Aktionen verschiedener Holtheimer Unternehmen, Vereine, Gruppen und Privatpersonen.

 

Sonntag, 31. Mai 2015

Ab 12.00 Uhr „Holtheimer Waldmeisterschaften“ an der EGV-Hütte mit Wettbewerben und Aktivitäten rund um das Thema Wald, Holz und Natur.

Für das leibliche Wohl ist an allen Tagen gesorgt.




1000 Jahre Holtheim - Aktualisierung der Orteingangschilder


Auch Holtheim gehört in diesem Jahr zum Reigen der Dörfer im Hochstift, die die eintausendste Wiederkehr ihrer ersten urkundlichen Erwähnung feiern können.

Seit einiger Zeit laufen die Vorbereitungen für das Jubelfest auf Hochtouren. Seit einigen Tagen wird nun auch an den Ortseingängen auf das Jubeljahr hingewiesen. Martin Humberg hat hölzerne Tafeln mit den beiden Jahreszahlen „1015“ und „2015“ geschnitzt, die sich in die schon vorhandenen Ortseingangsschilder harmonisch einfügen.

Der Einbau wurde von Alois Knaup, Josef Knaup und Martin Humberg in Teamarbeit erledigt.

Für das Jubeljahr sind bereits einige Aktivitäten geplant.

Christi Himmelfahrt (14. Mai) beginnen die Feierlichkeiten mit einem Festhochamt in der Pfarrkirche, danach wird rund um den alten Kirchplatz die weltliche Feier folgen, für die sich bereits einige Gruppen mit attraktiven Ständen angemeldet haben.

Am Samstag, dem 16. Mai, werden sich Holtheimer Vereine und Gruppen beim großen Heimatnachmittag in und um die Schützenhalle präsentieren.

Zwei Wochen später folgen am 31. Mai die „Holtheimer Waldmeisterschaften“ an der EGV- Hütte mit zahlreichen Aktivitäten rund um das Themas Wald und Holz in Vergangenheit und Gegenwart. Holtheim lebte Jahrhunderte lang im und vom Wald und war vor dem letzten Krieg das größte Waldarbeiterdorf im Kreise Büren. Die Glashütte im nahen Marschallshagen hätte ebenfalls ohne den lebenswichtigen Wald nicht produzieren können.

Interessierte Mitbürger, die sich noch an den Aktivitäten zum Jubelfest beteiligen möchten, könen sich jederzeit bei Markus Müller (Tel. 1468), Bernhard Schäfers (Tel. 418) oder den Holtheimer Vereinsvorständen melden.

Für das Jubeljahr wurden neben einem Holtheimer Kalender bereits eine Krawattennadel und ein Ansteck-Pin entworfen, die im Landgasthof Schäfers erworben werden können.

 




Die Postkarte zum Jubiläum


Ladet Eure Verwandten, Bekannten, Freunde, Urlaubsbekanntschaften uvm. zu unserem Dorfjubiläum ein, damit wir zusammen ein unvergessliches Fest feiern können.

Die Karte ist ab heute im Landgasthof Schäfers und in der Metzgerei Schlender kostenlos erhältlich oder ihr ladet euch die Postkarte als ausfüllbare PDF herunter. Einfach auf das Bild klicken, Datei speichern, PDF ausfüllen, speichern und per mail ab an den Empfänger.

 

 




Nun ist er endlich da !!! Der Holtheimer Kalender 2015



D. Steins, Ortsheimatpfleger M. Müller,
Vorsitzender des Verkehrsvereins B. Schäfers

Rechtzeitig zur eintausendsten Wiederkehr der ersten urkundlichen Erwähnung Holtheims ist nun erstmals ein "Holtheimer Kalender" für das Jahr 2015 herausgekommen.

Bernhard Schäfers, Dierk Steins und Markus Müller haben sich in den letzten Wochen zusammengesetzt, alte und neue Bilder aus dem Dorf herausgesucht und das Kalenderwerk mit zusätzlichen Informationen versehen.

Der Kalender enthält neben alten Bildern, den Müllabfuhrdaten, die Veranstaltungen der Holtheimer Vereine sowie die Schulferien, alte Wetterregeln etc. und kann ab sofort im Landgasthof Schäfers für 7,90 Euro erworben werden.

 

Für das Jahr 2016 soll es wieder einen Bildkalender geben.

Dazu ein Aufruf an alle Holtheimer:" Wir suchen dein Bild". Kinder, Jugendliche oder Erwachsene, die aktuelles oder älteres Bildmaterial ihr Eigen nennen und der Meinung sind, dieses gehöre in einen Bildkalender, sollten sich jetzt angesprochen fühlen. Bildvorschläge können gern bei Dierk Steins eingereicht werden.




Bildkalender 2015


Schönes schenken, Gedanken in die Heimat lenken. Mit dem erstmalig erscheinenden 2015er-Kalender der Dorfgemeinschaft Holtheim geht das. Passend zum Jubiläumsjahr 2015 wird ein Monatsbildkalender im A4-Format mit den aktuellen Veranstaltungsterminen, Müllabfuhrterminen, usw. von Holtheim herausgebracht. Bildmotive aus der älteren und jüngeren Vergangenheit Holtheims zieren die einzelnen Kalenderblätter. Zu erwerben sein wird der Kalender ab Ende November / Anfang Dezember für 7,90 Euro im Landgasthof Schäfers.

 

Für das Jahr 2016 soll es wieder einen Bildkalender geben. Dazu ein Aufruf an alle Holtheimer:" Wir suchen dein Bild". Kinder, Jugendliche oder Erwachsene,die aktuelles oder älteres Bildmaterial ihr Eigen nennen und der Meinung sind, dieses gehöre in einen Bildkalender, sollte sich jetzt angesprochen fühlen. Egal ob digital oder in Papierform, wir können alles gebrauchen, was nicht gegen die guten Regeln verstößt. Ein, zwei Sätze zum Foto und zum Entstehungsdatum und ab an:

Dierk Steins | Querweg 8 | 33165 Holtheim oder per mail an d.steins@gmx.de. (Bildauflösung min. 14,8x10,5 cm bei einer Auflösung von 118 Pixel/cm)

 

Bei einer Vielzahl von Bildeingängen werden die Fotos auf mehrere Kalender in den folgenden Jahren verteilt.




1000 Jahre Holtheim - Einladung für Kinder & Jugendliche






Planungssitzung für das Jubelfest


 

Im nächsten Jahr wird unser Dorf 1000 Jahre alt. Die Holtheimer Vereine haben für das anstehende Jubiläumsfest ein Konzept erarbeitet, daß bereits in einer Bürgerversammlung vorgestellt worden ist. In diesem Konzept ist für Aktivitäten von Gruppen und Einzelpersonen aus der Bevölkerung noch viel Platz. Einige Gruppen und Einzelpersonen haben sich seitdem gemeldet, um aktiv an der Festgestaltung mitzuwirken. Alle Aktiven treffen sich zur weiteren Planung und Gestaltung am 18.09.2014, um 19.00 Uhr, im Landgasthof Schäfers. Es wäre schön, wenn sich zu diesem Treffen noch weitere Bürgerinnen und Bürger einfinden würden, die sich an der Festgestaltung in irgendeiner Weise beteiligen möchten. Über Eure zahlreiche Teilnahme und Eure Ideen freuen sich

 

Die Holtheimer Vereine

 




1000 Jahre Holtheim: Einladung zur Bürgerversammlung


Im nächsten Jahr wird unser Dorf 1000 Jahre alt! Die Holtheimer Vereine haben sich bereits zusammengesetzt und für das anstehende Jubiläumsfest ein Grundkonzept erarbeitet, daß am Donnerstag, dem 12. Juni, der Bevölkerung in einer Bürgerversammlung vorgestellt werden soll. In diesem Konzept ist für Ideen und Anregungen aus der Bevölkerung noch viel Platz. Es wäre daher schön, wenn sich schon bei der Planung der Feier noch weitere Bürgerinnen und Bürger einbringen würden, damit unser „1000-jähriges“ für alle zu einem Erlebnis wird, an daß man gern zurückdenkt. Die Versammlung beginnt am 12. Juni um 19.30 Uhr im Landgasthof Schäfers.

Über Eure zahlreiche Teilnahme und Euere Ideen freuen sich

 

Die Holtheimer Vereine

 

 

 




 



 
    -  Silberdorf 2017 - 1000 Jahre Holtheim - Termine - Vereine - Kirchengemeinde - Flüchtlingshilfe - Über Holtheim - Ortsvorsteher - Tourismus - Impressionen - Gewerbe - Anfahrt - Busanbindung - Bildergalerie - DSL-Glasfaser & LTE - Links - Mail - Datenschutz - Impressum -