Dienstag, 21. August 2018
   
  Startseite
 

  Silberdorf 2017
 1000 Jahre Holtheim
 Termine
 Vereine
 Kirchengemeinde
 Flüchtlingshilfe
 Über Holtheim
 Ortsvorsteher
 Tourismus
 Impressionen
 Gewerbe
 Anfahrt
 Busanbindung
 Bildergalerie
 DSL-Glasfaser & LTE
 Links
 Mail
 Datenschutz
 Impressum
 

Preisverleihung im Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft"

Am Montag, 16.10.2017 hat die Verleihung der Preise im Kreiswettbewerb 2017 "Unser Dorf hat Zukunft" im Siegerort Füstenberg stattgefunden. Eine mannstarke Abordnung um Bürgermeister Josef Hartmann und Ortsvorsteher Albert Günther nahm die Ehrenurkunde für den 2. Platz entgegen. Holtheim ist somit das "Silberdorf" im Kreis Paderborn. Landrat Manfred Müller hob in seiner Festrede hervor, dass alle teilnehmenden Dörfer voller Aktivität, Lebensfreude und Gemeinschaftsgeist sind.

Wir bedanken uns bei Fürstenbergs Ortsvorsteher Reimund Günter und seinem Team für die tolle Organisation dieser Veranstaltung sowie der Blasmusik und dem Spielmannszug Fürstenberg für die musikalische Umrahmung!




v.l.n.r: Landrat Manfred Müller, Bürgermeister Josef Hartmann, Ortsvorsteher Albert Günther, Waldemar Grube (Leiter der Landeskommission), Bernhard Schäfers, Frank Sander, Herbert Pennig; Nicht im Bild: Jürgen Sander, Ulrich Knaup, Wilhelm Grewe, Markus Müller.



Unsere Bewertung bei "Unser Dorf hat Zukunft"


Liebe Mitbürger,

 

hier wie versprochen der Abschlussbericht vom Kreiswettbewerb 2017 "Unser Dorf hat Zukunft". Mit 92,44 Punkten von 100 möglichen Punkten, ist das nee glatte "eins" für Holtheim!!!

Zum Dokument gelangt man durch Klick auf das Logo.

Nochmal vielen Dank an alle die hierzu beigetragen haben.

 

Euer Orts-Albert

 




"Unser Dorf hat Zukunft" 2017: Holtheim holt Silber!


Der Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ ist seit 1961 zu einem der wichtigsten Instrumente in der dörflichen Entwicklung geworden und hat sich seitdem stetig fortentwickelt. Er wird vom Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes NRW ausgeschrieben.

 

Am Wettbewerb des Kreises Paderborn nahmen folgende Dörfer teil: Upsprunge und Scharmede (Stadt Salzkotten), Boke, Lippling und Hagen (Stadt Delbrück), Espeln (Gemeinde Hövelhof), Weiberg, Barkhausen und Ahden (Stadt Büren), Ebbinghausen, Asseln, Blankenrode, Holtheim, Lichtenau (Stadt Lichtenau), , Buke und Schwaney (Gemeinde Altenbeken), Fürstenberg und Bleiwäsche (Stadt Bad Wünnenberg).

 

Die Bewertungskommission unter Leitung von Kreisdirektor Dr. Ulrich Conradi bereiste vom 29. Mai bis zum 14. Juni 2017 jene insgesamt 18 Dörfer, die sich zum Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ angemeldet hatten. Die Ortschaften stellten in insgesamt fünf Kategorien ihre Ideen für die soziale, wirtschaftliche, kulturelle und ökologische Ausrichtung ihres Dorfes vor.

 

Die Preise im Überblick:

1. Platz Fürstenberg (Stadt Bad Wünnenberg)

2. Platz Holtheim (Stadt Lichtenau)

3. Platz Boke (Stadt Delbrück)

4. Platz - den vierten Platz teilen sich Hagen (Stadt Delbrück) und Ebbinghausen (Stadt Lichtenau)

5. Platz - den fünften Platz teilen sich Blankenrode (Stadt Lichtenau) und Bleiwäsche (Stadt Bad Wünnenberg)

6. Platz - den sechsten Platz teilen sich Lippling (Stadt Delbrück) und Schwaney (Gemeinde Altenbeken)




Kreiswettbewerb: "Unser Dorf hat Zukunft"


Die Kommission des Kreiswettbewerbs "Unser Dorf hat Zukunft" hat am 09.06.2017 unsere Gemeinde besucht. Über 40 Holtheimer nahmen am Rundgang teil. Hier ein paar Impressionen.

 

 

 

 

 

 








Präsentation zum Kreiswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft"






"Unser Dorf hat Zukunft!"






 



 
    -  Silberdorf 2017 - 1000 Jahre Holtheim - Termine - Vereine - Kirchengemeinde - Flüchtlingshilfe - Über Holtheim - Ortsvorsteher - Tourismus - Impressionen - Gewerbe - Anfahrt - Busanbindung - Bildergalerie - DSL-Glasfaser & LTE - Links - Mail - Datenschutz - Impressum -