Gründonnerstag in Holtheim

Eine schöne Einstimmung auf die „heiligen drei Tage“, Gründonnerstag, Karfreitag und Karsamstag, fand im Holtheimer Pfarrheim und in der Krypta statt. Kreative Hände und Köpfe gestalteten individuelle Osterkerzen, die in den kommenden Ostergottesdiensten gesegnet werden konnten, es gab selbst gebackenes Fladenbrot mit Wein und Saft als Erinnerung an das Letzte Abendmahl und abschließend eine meditative Betstunde („Ölbergstunde“) in der Krypta. Das neue Hungertuch konnte dabei näher betrachtet werden.