Karfreitag

Heute geht es in der Christenheit um das Leiden und Sterben Jesu. Menschen fasten, halten Abstinenz, sind leiser. Festivitäten sind nicht erlaubt – zu Coronazeiten merkt man gar keinen Unterschied im äußeren Leben. Vielleicht ein Moment zum Innehalten heute.

Wer eine Radtour macht, kann beim Kreuzweg in Kleinenberg vorbeifahren. Hier gibt es weitere Kreuzwege zum Anhören: https://www.kirchenmusik-erzbistum-paderborn.de/Videos-Audios/Hoererlebnisse-in-Zeiten-von-Corona/, auch einen zum direkt Mitbeten aus dem Gotteslob: https://www.erzbistum-paderborn.de/aktuelles/den-kreuzweg-digital-mitbeten/.

In Hardehausen ist ab 15 Uhr in der Kirche das Kreuz aufgestellt, wo – wie jedes Jahr zur Karfreitagsliturgie – alle Gläubigen eingeladen sind zur persönlichen Kreuzverehrung, man kann in Stille eine Blume ablegen.

Hier ist der Ostergruß des Pastoralteams: https://holtheim.de/wp-content/uploads/2020/04/Ostern-2020-Homepage.pdf