Aktion Minibrot – auch beim Wahlgang – bitte spenden!

Da zeitgleich mit unserem Erntedank in der Kirche dieses Jahr die Stichwahl in der Schützenhalle ist, haben die Jugendlichen der KLJB Holtheim sich bereit erklärt, auch dort die leckeren Brötchen zum Verkauf anzubieten und damit Spenden zu sammeln für die Aktion Minibrot.

Alle Spendengelder werden in Verantwortung des Diözesanvorstandes der KLJB zur Förderung entwicklungsbezogener Projekte zur Stärkung der Situation junger Menschen schwerpunktmäßig in den Ländern des Südens verwendet. Die Förderarbeit der KLJB ist geleitet durch Prinzipien, welche sich in jedem Förderantrag wiederspiegeln muss. Ein besonderes Augenmerk liegt hierbei auf der Förderung von Bildungsaktivitäten. Dominik Dreker aus Holtheim ist selbst schon einmal in Afrika gewesen, um Projekte der KLJB zu besuchen.

Mit eurer Unterstützung der Aktion Minibrot leistet ihr einen wichtigen Beitrag für die Sicherung der Rechte unserer Partner*innen in der Welt. Für sie bedeutet der Schutz der Menschenrechte ein Ausweg aus der Armut und die Chance auf ein besseres Leben. Der Schutz der Menschenrechte ist die Grundvoraussetzung für die Herstellung von Frieden und Gerechtigkeit und somit schlussendlich auch für die Bildung stabiler Gesellschaften. Wer mehr wissen möchte, kann hier klicken: https://kljb-paderborn.de/was-uns-bewegt/internationale-entwicklung/aktion-minibrot/