Totengedenken an Allerheiligen

Anfang November ist traditionell die Zeit für das Gedenken an unsere Verstorbenen. Der Allerheiligentag (1. November) steht für unsere Hoffnung. Wir sind über den Tod hinaus verbunden als Gemeinschaft – mit unseren Lieben und mit „allen Heiligen“. Am Allerseelentag (2. November) beten wir für unsere Verstorbenen, dass ihr Leben bei Gott vollendet wird.

Herzliche Einladung zum gemeinsamen Totengedenken am 1.11.2021 um 16 Uhr auf dem Friedhof

Für alle Verstorbenen des vergangenen Jahres wird beim Kreuz auf dem Friedhof eine Kerze bereitstehen, die von den Angehörigen auf das Grab gestellt werden kann.