Kreisschützenbund

Kreisschützenbund Büren

Der Kreisschützenbund Büren 1958 e.V. hat seinen Ursprung in der Verwaltungseinheit, dem Gemeindeverband des Kreises Büren und wurde im Jahre 1958 gegründet. Dementsprechend wurden seinerzeit die Mitgliedsvereine den fünf Ämtern Atteln, Büren, Lichtenau, Salzkotten und Wünnenberg zugeordnet, was auch nach der kommunalen Neugliederung 1975 noch Bestand hat.

Der Kreisschützenbund Büren 1958 e.V. ist der Dachverband von 52 Schützenvereinen, Schützenbruderschaften und Heimatschutzvereinen. Die Vereine haben ganz unterschiedliche Mitgliederstärken, von knapp 150 bis über 1.600 Mitgliedern in Orten mit 120 bis 8.000 Einwohnern.

Der Heimatschutzverein Holtheim ist Mitglied im Kreisschützenbund Büren.

Die Internetseite des Kreisschützenbundes lautet: www.kreisschuetzenbund-bueren.de