Heimatschutzverein Holtheim 1843 e. V. unterstützt seine Musikvereine

Auch wenn die Schützenvereine in der schweren Zeit der Coronapandemie finanziell an Ihre Grenzen stoßen, hat sich der Heimatschutzverein Holtheim mit einer kleinen Spende beim Spielmannszug Holtheim e.V. und der Blaskapelle Etteln Freude & Frohsinn e.V. für die tatkräftige Unterstützung in den vergangenen Jahren bei den Festlichkeiten und den Fronleichnamsprozessionen bedankt. Die Holtheimer Schützen und Bürger-/innen freuen sich immer wieder auf die musikalischen Darbietungen.
In der Hoffnung, dass sich die Musikvereine, die Holtheimer Schützen und die gesamte Holtheimer Bevölkerung nach der schweren Zeit wieder gesund gemeinsam treffen und feiern können überreichten am Fronleichnamstag nach der heiligen Messe Oberst Frank Sander, Hauptmann Martin Günther, Geschäftsführer Klaus Gockel, Kassierer Bernhard Schäfers sowie die beiden Fähnriche Daniel Meyer und Frank Striewe an Michael Meyer und Franz-Josef Meyer vom Spielmannszug Holtheim und Jens Walker von der Blaskapelle Etteln jeweils eine Spende in Form eines Schecks um die Jugendarbeit zu unterstützen.
Der Vorstand ist guten Mutes, dass der Heimatschutzverein Holtheim 1843 e. V. als Verein diese Phase gut überstehen wird, wenn wie in der Vergangenheit alle Mitglieder fest zusammenstehen. Wie auch im letzten Jahr wird gebeten an allen Festtagen die Holtheimer Fahnen als Zeichen der Gemeinschaft zu hissen und den aktuellen Corona-Auflagen zu beachten. Weitere Informationen zum Schützenfestwochenende erfolgen in Kürze.