Die heiße Phase beginnt

Nach wochenlangen Planungen und Vorbereitungen von Maurermeister Josef Knaup aus Holtheim konnte am Samstag, den 28. Februar 2015, in den frühen Morgenstunden mit den Tiefbauarbeiten für das Holtheimer Wappen am „Schäfers Berg“ begonnen werden. Im Bereich des alten Kirchplatzes soll dauerhaft an das Ortsjubiläum erinnert werden.

Die Vorarbeiten dazu leistete Josef Knaup in mühevoller Kleinarbeit durch Behau und Gravur der Bruchsteine in seiner Werkhalle sowie Gestaltung Auspflasterung des Holtheimer Wappens in Naturstein.

Nach Aushub und Abfuhr von ca. 20 Kubikmeter Boden für die Fundamente konnte nun auch mit den Betonarbeiten begonnen werden. Für die Fundamente waren etwa 2,5 m³ Beton einzubringen. Des weiteren wurden noch 3m³ Schotter für die spätere Pflasterung eingebaut.

Seit einigen tagen ist Josef Knaup mit fleißigen Helfern nun mit der endgültigen Ausgestaltung der Anlage beschäftigt.

Im Namen des Planungsteams zur 1000-jährigen Feier gilt allen fleißigen Helfern ein besonderer Dank, die mit ihrer tatkräftigen Unterstützung zum Erfolg beigetragen haben sowie auch der Firma Quadro aus Borchen, welche die benötigten Maschinen kostenlos zur Verfügung gestellt hat.

Für das tausendjährige Dorfjubiläum sind folgende Feiern geplant:

Donnerstag, 14. Mai 2015 (Christi Himmelfahrt)

10.15 Uhr Festhochamt in der Pfarrkirche, anschließend Marktgeschehen rund um den alten Kirchplatz mit Aktivitäten verschiedener Gruppen und Vereine.

Samstag, 16. Mai 2015

Ab 14.30 Uhr Heimatnachmittag rund um die Schützenhalle mit Aktionen verschiedener Holtheimer Unternehmen, Vereine, Gruppen und Privatpersonen.

Sonntag, 31. Mai 2015

Ab 12.00 Uhr „Holtheimer Waldmeisterschaften“ an der EGV-Hütte mit Wettbewerben und Aktivitäten rund um das Thema Wald, Holz und Natur.

Für das leibliche Wohl ist an allen Tagen gesorgt.