Umleitung in Lichtenau

Seit Montag, 29.03.2021 laufen die Baumaßnahmen auf der Husener Straße in Lichtenau unter Vollsperrung. Die offizielle Umleitungsstrecke läuft über Husen – Atteln – Ebbinghausen – Lichtenau und umgekehrt. Der innerörtliche Verkehr versucht über Wohnstraßen möglichst schnell und ohne weite Entfernung zum jeweiligen Ziel zu kommen. Die Folge war am Montag, dass die Simon-Archenhold-Straße als verkehrsberuhigter Bereich massiv in Anspruch genommen wurde. Die Verantwortlichen erhofften sich, durch Sperrung der Simon-Archenhold-Straße und Ausweisung einer innerörtlichen Umleitungstrecke über den Hornweg und Attelner Berg eine Entspannung zu erreichen. Auch diese Lösung zeigte sich als nicht praktikabel.

Am 01.04.2021 wurde nun nochmals nachjustiert: Die innerörtliche Wegweisung läuft ab sofort im Einbahnstraßensystem mit

1.) Neuer Weg – Privatweg an der Kirche der Freien Christengemeinde vorbei – B68 (begrenzt auf Fahrzeuge bis 7,5 t) und

2.) die Gegenrichtung über die Straße Leihbühl oder Schützenstraße – Attelner Berg – Hornweg.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass das Befahren der eingerichteten Einbahnstraßen in entgegengesetzter Fahrtrichtung verboten ist. Die Polizei wird Kontrollen machen. Das Ordnungsamt Lichtenau und der Polizeibezirksdienst bitten um Beachtung.